jgv-reiffenhausen
  Dienstgrade
 
Jaja, die Geschichte mit den Dienstgraden...

Nach Überlegungen kamen wir zu dem Entschluß tatsächlich in einem Junggesellenverein Dienstgrade einzuführen. Im folgenden werden diese mal in einer kurzen Übersicht aufgeführt.

Anfangen tut alles mit dem Biermann. Diesen Titel erhält man mit dem Eintritt in den JGV.

Als nächstes kommt der Oberbiermann. Dafür benötigt man 1-2 Dienstjahre.

Es folgt der Thekenoffiziersanwärter. Das wird man nach 2-4 Dienstjahren.

Anschließend bekommt man den Dienstgrad des Thekenoffiziers. Das wird man nach 5 Dienstjahren.

Mit 7 Dienstjahren wird man dann 1. Thekenoffizier.

Nach zwei weiteren Dienstjahren also mit 9 Jahren wird man dann Thekenmeister.

Danach, nach 10 Jahren wird man dann Faßfürst.

Nach 14 Jahren aktivem Dienst wird man Adjutant.

Nun folgen die Kaiser-Dienstgrade. Nach 15 Jahren wird man Kaiser 3. Klasse, nach 20 Jahren Kaiser 2. Klasse, nach 25 Jahren Kaiser 1. Klasse und nach 30 langen Jahren wird man endlich Kaiser des JGV Reiffenhausen.

Diese Dienstgrade haben aber nichts mit den Funktionsträgern zu tun. Funktionsträger sind Schriftführer, Kassenwart, 2. Vorsitzender und 1. Vorsitzender. Dann gibt es aber auch noch Fahnenträger und Chauffeure.


 
  Heute waren schon 1 Besucher (2 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=